Kursgewinne durch internationale Nachfrage
Börse in Sydney schliesst im Plus

vwd SYDNEY. Fester sind die Standardwerte an der Aktienbörse in Sydney am Montag aus dem Handel gegangen. Der All-Ordinaries-Index rückte um 1,0 % bzw 29,30 Zähler auf 3 217,10 vor. Der S&P/ASX 200 verbesserte sich ebenfalls um 1,0 % auf 3 267,9 Zähler. Händler begründeten die Kursgewinne der Blue Chips mit internationaler Nachfrage. Diese habe auch die Stimmung am breiten Markt positiv beeinflusst. Bei 474,57 Mill. Aktien im Wert von 1,087 Mill. AUD gingen 508 Aktien mit höheren Notierungen, 408 mit schwächeren und 340 unverändert aus der Sitzung. Die Liste der Kursgewinner führten Telstra an, die 0,21 australische Dollar auf 6,24 gewannen.

Händler meinten, dass positive Berichte in US-Medien über die Road Show des Unternehmens den Titel beflügelt haben. Die Gewinne der anderen beiden Marktschwergewichte - News Corp und National Australia Bank (NAB) - konnten Teilnehmer dagegen nicht begründen. New Corp stiegen um 0,27 australische Dollar auf 20,62 und NAB um 0,19 Dollar auf 26,95. Die Aktien von Australian Stock Exchange Ltd rückten um 0,02 australische Dollar auf 11,98 vor. Die Jahreshauptversammlung des Betreibers der australischen Börse, habe wenig Neues gebracht, erklärten Händler das nur mäßige Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%