Kurspotential
WGZ-Bank stuft Kamps hoch

Alle schlechten Nachrichten sollten bereits in den Kursen enthalten sein, schreibt Analyst Christian Riedel am Donnerstag in Düsseldorf.

dpa-afx DÜSSELDORF. Nach der Analystenkonferenz am Mittwoch hat die WGZ-Bank die Aktien der Großbäckerei Kamps von "Underperformer" auf "Marketperformer" herauf gestuft

.

Alle schlechten Nachrichten sollten bereits in den Kursen enthalten sein, schreibt Analyst Christian Riedel am Donnerstag in Düsseldorf. Langfristig dürfte damit von einer marktkonformen Entwicklung in einer Schwankungsbreite von 10 % auszugehen sein.

Die Analystenkonferenz habe keine Neuigkeiten gebracht, so sein Fazit. Unter fundamentalen Gesichtspunkten bestehe Kurspotenzial nach oben. Im laufenden und im kommenden Jahr erwartet er einen Gewinn je Aktie von 0,53 Euro beziehungsweise 0,75 Euro. Unverändert soll die Dividende 0,05 Euro betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%