Kursrutsch bei Technologiewerten
Börse Tokio im Sog der Wall Street schwach

Der japanische Aktienmarkt hat zum Wochenausklang schwach tendiert und seine Vortagesgewinne wieder abgegeben.

Reuters TOKIO. Die Börse Tokio hat am Freitag schwach tendiert und die Vortagesgewinne wieder abgegeben. Nach dem erneuten Kursrutsch an den US-Aktienmärkten gingen vor allem Technologiewerte wie Sony auf Talfahrt, aber auch Finanz- und Autotitel tendierten tiefer. Händler sprachen von anhaltenden Abwärtsrisiken.

Der Nikkei-225-Index fiel bei laut Händlern dünnen Umsätzen um 2,44 % auf 10.354,35 Punkte. Der breite Topix-Index büsste 2,02 % auf 1002,35 Zähler ein und lag damit nur noch knapp über der psychologisch wichtigen 1000-Punkte-Marke. Die düstere Stimmung im US-Markt spiegele die derzeitige Wirtschaftsstärke nicht wieder, sagte Hajime Yagi, Portfoliomanager bei Meiji Dresdner Asset Management. "Sowie die Leute erkennen, dass die weltweite Wirtschaft sich besser entwickelt als letztes Jahr, könnte das den Anstoss zur Trendwende geben. Aber bis dahin lauert das Abwärtsrisiko."

Die Aktien des Elektronikkonzerns Sony fielen um 4,1 % auf 6020 Yen. Die Titel von Sony-Konkurrent Matsushita Electric Industrial gaben 2,2 % auf 1593 Yen nach und die Aktien des führenden japanischen Mobilfunkbetreibers NTT DoCoMo büssten 3,4 % auf 284.000 Yen ein. Im insgesamt angeschlagenen Finanzbereich gehörten Sumitomo Mitsui Banking zu den am meisten gehandelten Titel und verloren 3,2 % auf 582 Yen. Der Banken-Subindex sackte um 4,7 % ab. Die Aktien des grössten japanischen Autokonzerns Toyota fielen um 1,9 % auf 3050 Yen und damit den dritten Tag in Folge. Honda sanken 3,2 % auf 4900 Yen. Das gehandelte Volumen war mit 626,73 Mill. Aktien gering.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%