Kursrutsch
Das Softwarehaus Teamwork ist zahlungsunfähig

Die Paderborner Teamwork Information management AG hat sich am Donnerstag für zahlungsunfähig erklärt. In einer Mitteilung des am Neuen Markt registrierten Datenverarbeiters hieß es, das dritte Quartal sei "unter Plan" verlaufen.

dpa PADERBORN. Dem Unternehmen seien nicht genügend Mittel zugeflossen. Unternehmenssprecher Wilfried Eickholz sagte auf Anfrage, Verhandlungen über einen Kredit im unteren einstelligen Millionenbereich seien gescheitert. Teamwork hatte im Juli sein Umsatzziel für dieses Jahr von 74 Mill. DM auf 62 Mill. DM zurückgenommen. Vor Steuern wurde ein Verlust von 8,2 Mill. DM erwartet. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen Jahresfehlbetrag von mehr als einer Million DM bei einem Umsatz von 28,9 Mill. DM (14,8 Mio Euro).

Teamwork Information Management mit 320 Mitarbeitern und Töchtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich und Polen ist nach eigenen Angaben einer der führenden deutschen Anbieter von Informationsmanagementlösungen für Industrie und Handel. Die Zahlungsunfähigkeit gelte nur für die deutsche Gesellschaft mit 100 Beschäftigten, sagte Eickholz.

Der Kurs der Aktie war zuvor am Donnerstag um 17,82 % auf 3,55 Euro gesunken. Der Emissionspreis hatte 19 Euro betragen. Die Aktie des seit 14. Juli 1999 an der Börse notierten Unternehmens hatte im März dieses Jahres ihren Höchststand von 56 Euro erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%