Kursschwäche
Merrill Lynch senkt Prognosen für SAP

Die Umsatz- und Gewinnprognose für das Walldorfer Softwarehaus wurde gesenkt, aber das Zwölfmonats-Kursziel von 280 Euro weiter beibehalten.

dpa/afx LONDON. Das amerikanische Brokerhauses Merrill Lynch hat seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Walldorfer Softwarehaus SAP gesenkt, aber sein Zwölfmonats-Kursziel von 280 Euro beibehalten. Wie die Analysten in einer am Montag vorgelegten Studie schreiben, könnte der Kurs der SAP-Aktie bis zur nächsten Vorlage von Quartalszahlen im Januar weiter fallen. Dies sei jedoch eine Kaufgelegenheit.

Merrill Lynch senkte die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2001 des Anbieters betriebswirtschaftlicher Software um 14% auf 7,34 Mrd.. $ nach zuvor 8,5 Mrd. $. Beim Gewinn je Aktie rechnen die Analysten für 2001 nur noch mit 3,03 Euro je Aktie nach zuvor 3,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%