Kursverfall ist "übertrieben"
Post-Aktie stürzt erstmals unter 15 Euro

Die Aktie der Deutschen Post AG ist am Donnerstag erstmals unter 15 ? gefallen.

afp FRANKFURT/MAIN. Das "Aktie Gelb" getaufte Wertpapier stürzte gegen Mittag um mehr als fünf Prozent auf 14,77 ? .

Der Ausgabepreis des zu den 30 wichtigsten deutschen Aktien im DAX zählenden Unternehmens hatte im vergangenen November 21 ? (41,07 DM) betragen, Frühzeichner hatte 20,50 ? (40,09 DM) bezahlt.

Analysten zeigten sich ratlos. Der Kursverfall der Post-Aktie sei in jedem Fall "völlig übertrieben", sagte Christian Obst von der Bayerischen Hypo-Vereinsbank. Katharina Kieback vom Bankhaus Delbrück sagte, es gebe keinen Grund für den Kursrutsch. Mögliche schlechte Nachrichten für die Post seien bereits seit längerem bekannt gewesen. Ihr Haus habe indes in der vergangenen Woche ein Kursziel von 15 ? genannt.

Der Kurssturz der "Aktie Gelb"

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%