Kursverluste bei den Technologietiteln konnten aufgefangen werden
Börse Tokio tendiert im Verlauf behauptet

Der Nikkei-Index lag mit 14710,40 Punkten um 0,07 % oder 9,96 Punkte im Minus.

Reuters TOKIO. Der Tokioter Aktienmarkt hat sich am Freitag trotz einer schwachen US-Vorgabe knapp behauptet präsentiert. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag um 6.22 Uhr MEZ mit 14710,40 Punkten um 0,07 % oder 9,96 Punkte im Minus. Händler sagten, Kursverluste bei Technologietiteln hätten durch Gewinne bei defensiveren "Old-Economy"-Aktien abgefedert werden können. Im Abwind lagen die Aktien des Elektronikkonzerns Matsushita mit knapp 2 %. Auf der Gewinnerseite standen vor allem Unternehmensanleihen der Versorger sowie Ölwerte. Tokyo Gas und Tokyo Electric Power legten um zwei beziehungsweise 3 % zu.

An der Wall Street hatte der Nasdaq-Composite-Index am Donnerstag 1,57 % tiefer auf 2752,66 Punkten geschlossen, während der Dow-Jones-Index 0,44 % auf 10 617,36 Zähler abrutschte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%