Kursziel 39 Euro
Berenberg stuft BMW auf "Akkumulieren"

Die Berenberg Bank hat die Aktien des Autokonzerns BMW mit "Akkumulieren" eingestuft und als Kursziel 39 Euro genannt.

dpa-afx HAMBURG. Durch die Konjunktur-Ängste in der Branche seien BMW im allgemeinen Abwärtstrend in den vergangenen beiden Wochen zunehmend unter Druck geraten, heißt es in einer am Mittwoch vorgestellten Analyse des Bankhauses. Dies sei dank der Ausnahmestellung eines Premiumanbieters fundamental nicht gerechtfertigt und sollte bald korrigiert werden.

Mit den am Dienstag auf der BMW-Bilanzpressekonferenz vorgelegten Verkaufszahlen, der gut gefüllten Modellpalette, der konservativen Bilanzpolitik in 2000 und dem Wegfall der Roververluste sollten die Rekordergebnisse des Vorjahres bei weitem übertroffen werden. Für weiteres Wachstum dürfte nach Ansicht der Hamburger Bank zudem mit der Einführung neuer Modelle bereits gesorgt sein.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,4 und einem Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 2,8 (jeweils auf Basis 2002) werde das Unternehmen unterhalb des Branchenschnitts bewertet. Dies sei für einen Premiumhersteller recht ungewöhnlich und sollte angesichts höherer Margen und einem dynamischen Wachstum bald korrigiert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%