Kursziel 42 Euro
GZ-Bank sieht Jenoptik weiter als Outperformer

Die Analysten prognostizieren ein Kursziel von 42 Euro.

adx STUTTGART. Die GZ-Bank sieht die Aktie des Jenaer Jenoptik-Konzerns auch nach Vorlage ihrer Halbjahresbilanz weiter als klaren Outperformer mit einem Kursziel von 42 Euro. "Die Zahlen haben positiv überrascht und lagen deutlich über unseren Erwartungen", sagte Analyst Carsten Riester im. Der Umsatzrückgang sei auf mehrere Großaufträge im Vorjahreszeitraum zurückzuführen. Insgesamt zeige die Bilanz, dass die Entflechtung des Konzern im vergangenen Jahr Sinn gemacht habe und die konsequente Konzentration auf drei Geschäftsbereiche endlich Früchte trage.

Die Kerngeschäftsfelder Clean Systems Technologies, das derzeit von der guten Konjunktur in der Halbleiterbranche profitiere, sowie Photonics entwickelten sich äußerst positiv. Sehr erfreut zeigt sich Riester über die gefüllten Auftragsbücher. Er prognostiziert ein Anhalten der hohen Wachstumsraten noch für mindestens ein bis zwei Jahre.

Die angehobene Prognose für das laufende Geschäftsjahr sei auf jeden Fall zu erreichen. Auch der dritte Bereich Asset Management entwickele sich zu einem "sehr guten" dritten Standbein des Konzerns, das erst jüngst mit der 4MBO AG ein Unternehmen erfolgreich an die Börse gebracht hat. Die EPS-Schätzungen für 2000 liegen bei 1,55 Euro und für 2001 bei 1,93 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%