Kursziel 50 Euro
Goldman Sachs senkt Gewinnprognosen für Philips

Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Prognose für den Gewinn der Royal Philips Electronics NV gesenkt. Im laufenden Jahr erwarten sie einen Verlust von 0,07 Euro pro Aktie, nachdem sie bislang mit einem Gewinn von 0,45 Euro gerechnet hatten.

dpa-afx FRANKFURT. Für 2002 reduzierten sie ihre Schätzung für den Gewinn pro Anteilsschein von 2,20 auf 1,69 Euro, hieß es in einer am Montag in London veröffentlichten Studie. Die Anlageempfehlung "Recommended List" und das Kursziel von 50 Euro wurden beibehalten.

Demnach gehen die Analysten davon aus, dass sich die Aktie um mindestens 10% besser entwickeln wird als der Index. Sie begründeten die Senkung ihrer Prognosen mit der jüngsten Gewinnwarnung des Elektronikkonzerns. Für das dritte Quartal erwarten sie einen weiteren Rückgang des Umsatzes der Halbleitersparte um 8 % im Vergleich zum zweiten Quartal. Die Experten rechnen damit, dass die Kapazitätsauslastung in diesem Geschäftsbereich die Rentabilitätsschwelle von 60 % auch im dritten Quartal nicht erreichen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%