Kursziel 60 Euro
Metro-Aktie für Goldman Sachs weiterhin ein "Market Outperformer"

Als Kursziel nannten die Analysten in einer am Dienstag in Frankfurt vorgelegten Studie erneut 60 Euro. Am Donnerstag wird der Konzern seine Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2000 vorlegen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie des Metro-Konzerns als "Market Outperformer" bestätigt. Als Kursziel nannten die Analysten in einer am Dienstag in Frankfurt vorgelegten Studie erneut 60 Euro. Am Donnerstag wird der Konzern seine Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2000 vorlegen. Goldman Sachs erwartet hierbei einen Anstieg des Vorsteuergewinns um 10 % - und damit in einer Größenordnung wie vom Konzern bereits angedeutet.

Nach Ansicht der Analysten warte der Markt vor allem auf Informationen dazu, wie der Metro-Konzern seine verworrene Struktur bereinigen wird. Die Anleger würden Zeichen honorieren, die in diese Richtung weisen, so Goldman Sachs. In den vergangenen Wochen sei aus dem Unternehmen bereits ein steter Strom von Nachrichten geflossen, etwa über ein mögliches Joint Venture bei den Kaufhäusern, einen teilweisen Börsengang der Media Markt-Kette oder der europaweiten Zukunft der Heimwerkermärkte.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 erwartet Goldman Sachs einen Gewinn je Aktie von 1,78 Euro, im laufenden Jahr sollte dieser Wert auf 2,01 Euro ansteigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%