Kursziel 76 Euro
Goldman Sachs behält Eon auf Empfehlungsliste

"Eon ist weiterhin einer unserer Favoriten im europäischen Energiesektor", so die Analysten.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Aktie des Energieunternehmens Eon bleibt nach Bekanntgabe seiner Neun-Monatszahlen auf der Empfehlungsliste von Goldman Sachs. In ihrer am Freitag veröffentlichten Analyse geht die US-Investmentbank also davon aus, dass sich die Eon-Aktie in den kommenden 6 bis 18 Monaten um rund 10 Prozent besser als der Aktienindex Dax entwickeln wird.

Goldman Sachs hält am Kursziel für die Eon-Aktie von 76 Euro fest. Am Freitag notierte die Eon-Aktie bei 58 Euro. "Die Ergebnisse im Stromgeschäft waren ermutigend", urteilte Goldman. Der operative Ertrag habe mit einem Anstieg um 55 Prozent auf 2,86 Milliarden Euro den Erwartungen entsprochen. "Eon ist weiterhin einer unserer Favoriten im europäischen Energiesektor." Das Unternehmen verspreche überdurchschnittliches Wachstum bei "aggressiven" Spar- und Restrukturierungs-Maßnahmen, so die Analyse.

Der Düsseldorfer Energiekonzern hatte am Donnerstag für die ersten neun Monate 2001 einen Ergebnisanstieg in seiner Kernsparte Strom um 6 Prozent auf 1,335 Milliarden Euro bekannt gegeben. Damit hat sich das Stromgeschäft nach der Deregulierung vor drei Jahren für Eon wieder stabilisiert.

Für das Gesamtjahr 2001 rechnet Goldman Sachs mit einem Eon-Gewinn pro Aktie von 3,52 Euro. Für 2002 wird ein Gewinn von 3,49 Euro je Aktie erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%