Kursziel auf 85 Euro reduziert
Goldman Sachs bestätigt Alcatel als 'Market Outperformer'

dpa-afx LONDON. Die Analysten des Brokerhauses Goldman Sachs haben die Aktie des französischen Telekomausrüsters Alcatel als "Market Outperformer" bestätigt. Die Experten reduzierten das Kursziel des Alcatel-Papiers allerdings von 110 Euro auf 85 Euro und setzten ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (Earning per Share - EPS) im laufenden Geschäftsjahr von 1,25 Euro auf 1,14 Euro herunter. Auch im kommenden Jahr werde das EPS mit 1,64 Euro deutlich unter den zunächst prognostizierten 1,91 Euro liegen.

Die negative Reaktion des Marktes auf Gerüchte über eine "kreative Buchhaltung" des Unternehmens bewerteten die Goldman-Analysten als "übertrieben". Einige Marktbeobachter hatten vermutet, dass in dem von Alcatel vorgelegten Zahlenwerk Aufträge des vierten Quartals bereits im dritten Quartal verbucht worden seien.

Ein Blick auf die zukünftige Entwicklung Alcatels falle insgesamt positiv aus, schreiben die Goldman-Analysten weiter. Das Management habe bereits für dieses Jahr ein Wachstum des Telekom-Kerngeschäfts nahe der 40 %-Marke prognostiziert. Auch im kommenden Jahr werde das Geschäftsfeld mit einem Wachstum von rund 25 % noch stark wachsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%