Kursziel bei 24 Euro
ING Barings: 'Infineon muss jetzt schnell handeln'

Das Investmenthaus ING Barings bleibt auch nach dem Abbruch der Verhandlungen mit Toshiba bei seiner Bewertung der Infineon-Aktie mit "Hold".

dpa-afx FRANKFURT. "Infineon hat langfristig kein hohes Kurspotenzial", sagte Analyst Eric de Graaf am Dienstag. Sein 12-Monats-Kursziel für die Siemens-Tochter liegt bei 24 Euro und damit etwas unterhalb des jetzigen Kursniveaus.

Im Handel am Dienstag notierte das Papier zuletzt mit knapp 25 Euro. Die aktuelle Bewertung sei zwar recht hoch, sagte de Graaf, entspreche jedoch dem Durchschnitt im Sektor.

Für Aufregung hatte im frühen Handel der Abbruch der Gespräche über eine Kooperation im Speicherbereich zwischen Infineon und Toshiba gesorgt. Das sei zwar schlecht für Infineon, sagte Analyst de Graaf. Für den Markt hingegen seien die Ereignisse gut, da sich nun eine neue Palette an Möglichkeiten eröffne.

'Konsolidierung im Sektor schreitet weiter voran'

Die Münchner hätten sich sicherlich ein anderes Ende gewünscht, sagte der Analyst. Noch vergangene Woche hatten Infineon-Aktien von den angeblich gut voranschreitenden Gesprächen mit Toshiba profitiert. Nun wolle Infineon auf jeden Fall im Rennen bleiben, um seinen Marktanteil zu erhöhen, sagte de Graaf. Da die Konsolidierung im Sektor voranschreite, müsse die Siemens-Tochter nun schnell handeln.



"Infineon könnte einen erneuten Anlauf mit Hynix Semiconductor in Angriff nehmen oder sich einigen Herstellern aus Taiwan annähern", sagte de Graaf. Zumal einige taiwanesische DRAM-Hersteller, die bislang auf Toshiba zurückgegriffen hätten, nun um ihre Zukunft fürchten müssten. Neben einer Kooperation mit Infineon käme für sie auch eine Zusammenarbeit mit dem US-Konkurrenten Micron Technology in Betracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%