Kursziel durchbrochen
Software AG verliert nach Herabstufung

Händler führten den Kursverlust der Software-Papiere auf Gewinnmitnahmen nach den Kursgewinnen der vergangenen Wochen sowie auf eine Abstufung durch die Commerzbank Securities zurück.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Software AG haben am Freitagvormittag nach einer Herabstufung durch Commerzbank Securities an Boden verloren. Der MDax-Titel verlor bis 13.41 Uhr 4,97 % auf 75,35 Euro, während der MDax im gleichen Zeitraum 0,66 % auf 4 579 Zähler abgab.

Händler führten den Kursverlust der Software-Papiere auf Gewinnmitnahmen nach den Kursgewinnen der vergangenen Wochen sowie auf eine Abstufung durch die Commerzbank Securities zurück. Diese hat am Freitagmorgen das Darmstädter Unternehmen von "buy" auf "hold" herabgestuft, nachdem der Softwaretitel das zuvor ausgegebene Kursziel von 71 Euro durchbrochen hatte. Die Software AG will am 25. April weitere Geschäftszahlen veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%