Kursziel erhöht
Lehman Brothers senkt Gewinnprognosen für Nortel

Die Analysten von Lehman Brothers erwarten im laufenden Geschäftsjahr einen Verlust von 0,05 $ pro Aktie der Nortel Networks Corp , nachdem sie zuvor von einem Gewinn von 0,05 $ ausgegangen waren.

dpa/afx NEW YORK. Die Analysten von Lehman Brothers erwarten im laufenden Geschäftsjahr einen Verlust von 0,05 $ pro Aktie der Nortel Networks Corp, nachdem sie zuvor von einem Gewinn von 0,05 $ ausgegangen waren. Für das kommende Jahr senkten sie ihre Prognose für den Gewinn je Anteilsschein von 0,50 $ auf 0,45 $, teilte die Investmentbank am Dienstag in New York mit. Gleichzeitig wurde das Kursziel von 17 auf 20 $ erhöht. Die Anlageempfehlung "Buy" wurde beibehalten.

Die Analysten gehen demnach davon aus, dass sich der Aktienkurs um mindestens 15 % besser entwickeln wird als der Markt. Für das laufende und das kommende Jahr rechnen sie allerdings mit weiterhin niedrigen Ausrüstungsinvestitionen der Telefongesellschaften. Trotz der in nächster Zeit schwierigen Geschäftsentwicklung könnte der Wert für "geduldige Anleger" attraktiv sein, hieß es. Das Unternehmen sei als führender Anbieter von optischen Systemen und Mobilfunksystemen langfristig solide positioniert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%