Kursziel gesenkt
UBS Warburg stuft BASF zurück

Die Einstufung laute nun "Halten" nach bislang "Kaufen", teilte das Institut am Dienstag in London mit. Das Kursziel sei auf 57 von bislang 60 Euro herabgesetzt worden.

rtr LONDON. Die Bank UBS Warburg hat die Aktien des Chemiekonzerns BASF herabgestuft und das Kursziel für die Titel gesenkt. Die Einstufung laute nun "halten" nach bislang "kaufen", teilte das Institut am Dienstag in London mit. Das Kursziel sei auf 57 von bislang 60 Euro herabgesetzt worden. Eine Begründung für die Herabstufung war zunächst nicht erhältlich. Die Aktien der BASF lagen am Dienstagvormittag mit 47,65 Euro um 1,35 % unter ihrem Vortagesschluss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%