Kursziel gesenkt
Vereinsbank hält Continental für kaufenswert

Das Kursziel in den nächsten sechs Monaten prognostizieren Analysten mit 24 Euro.

adx HAMBURG. Die Vereins und Westbank - rechnet beim Reifenhersteller Continental AG im zweiten Halbjahr mit einer Trendwende. Analyst Frank Laser empfiehlt deshalb, die Aktie überzugewichten. "Continental bleibt kaufenswert", betonte Laser am Montag in Hamburg. Das Kursziel in den nächsten sechs Monaten senke er allerdings von 28 auf 24 Euro.

Bei Continental werde sich die Situation im Reifensegment im Laufe des Jahres stabilisieren, prognostiziert der Analyst. Der Preisdruck schwäche sich ab, und das Winterreifengeschäft verspreche "überdurchschnittlich gut" zu werden. Zudem sei eine weiterhin positive Entwicklung des bereits in der ersten Jahreshälfte überraschend erfolgreichen Bereichs Automotive Systems zu erwarten.

Zwar werde das 2000er Konzernergebnis unter dem schlechten Start im ersten Halbjahr leiden. Das EPS senke er deshalb für das laufende Jahr von 2,28 Euro auf 1,95 Euro je Aktie und für 2001 von 2,51 Euro auf 2,31 Euro je Aktie. Dennoch bleibe Continental ein "Outperformer" mit einem Plus von voraussichtlich zehn Prozent gegenüber dem Gesamtmarkt.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%