Kursziel sechs Euro
Deutsche Bank stuft Infineon-Aktie herab

Die Analysten der Deutschen Bank haben die Aktie des Münchener Chip-Herstellers Infineon am Mittwoch auf "Sell" von zuvor "Hold" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. Zudem sei das Kursziel für das im Deutschen Aktienindex (Dax) notierte Papier um zwei Euro auf sechs Euro reduziert worden, teilte der Deutsche-Bank-Analyst Nicolas Gaudois in einer Kurzstudie mit. Für das Gesamtjahr 2003 werde darüber hinaus nunmehr mit einem Verlust je Aktie bei Infineon von 1,34 Euro statt der bisher prognostizierten 0,95 Euro gerechnet. Infineon war zuletzt wegen deutlich gesunkener Preise für Speicherchips im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2002/03 tiefer in die Verlustzone gerutscht.

Infineon-Aktien verloren am Mittwoch in einem nur wenig veränderten Gesamtmarkt 0,4 Prozent auf 7,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%