Kursziel von 22 Euro
Berenberg Bank lässt Fiat nach Edison-Übernahmegebot auf 'Reduzieren'

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihre Anlageempfehlung für die Aktie der Fiat SpA nach dem Übernahmegebot der Investorengemeinschaft Italenergia für die ausstehenden Aktien der Edison SpA auf "Reduzieren" belassen. Auch das Kursziel von 22 ? werde vorerst beibehalten, teilte die Bank am Dienstag mit.

dpa-afx HAMBURG. Italenergia, an der Fiat zu 40 % und die staatliche Electricite de France (EdF) zu 18% beteiligt sind, bietet 11,60 ? pro Edison-Aktie. Dieser Schritt folgt auf ein Übernahmeangebot für die Muttergesellschaft Montedison, die einen 61,3-prozentigen Anteil an Edison hält.

"Wenngleich sich Fiat Vorteile durch die Ausgliederung seiner Energieaktivitäten für die Versorgung seiner Automobilaktivitäten verspricht, so dürfte insbesondere EdF der Gewinner einer möglichen feindlichen Übernahme sein", schrieben die Experten. Sie vermuten "italienische Machtspiele", da auf diese Weise eine Übernahme Montedisons durch die Investorengruppe um Mediobanca verhindert werden könnte.

Zwar könne Fiat durch die Ausgliederung der Energieaktivitäten einen Buchgewinn von 600 Mill. ? nach Steuern verbuchen, andererseits würden die Gewinne jedoch gleichzeitig "durch die Abschreibungen auf den entstandenen Goodwill belastet, für den eine Nutzungsdauer von 20 jahren angenommen wird", hieß es. "Positiv anzumerken bleibt, dass die Offerte keinen Einfluss auf die hohe Nettoverschuldung des Fiatkonzerns ausüben wird."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%