Kursziel von 40 Dollar
LB Baden-Württemberg sieht Einstiegschancen bei Lucent

Mit Mut zum Risiko ist die Aktie derzeit eine Erwägung wert, meinen die Analysten.

dpa-afx STUTTGART. Die Landesbank Baden Württemberg sieht in der aktuellen Kursschwäche der Aktie von Lucent Technologies eine Chance zum Positionsaufbau für eher risikobereite Anleger. Der Kursverfall der Aktie habe zu einem deutlichen Bewertungsabschlag gegenüber den Hauptkonkurrenten geführt und scheine überzogen, schreiben die Analysten in der am Montag in Stuttgart veröffentlichten Studie. Die Bank legte das Kursziel der Aktie auf 40 $ fest.

Momentan verliere Lucent in der Sparte Glasfasern vor allem an Nortel Networks Marktanteile, schreiben die Analysten. Weder die Ankündigung der Abspaltung des margenärmeren Geschäftsfeldes Microelectronic noch der vollzogene Managementwechsel hätten bisher das verlorengegangene Vertrauen der Anleger zurückgewinnen können.

Die Analysten gehen davon aus, dass Lucent aus der gegenwärtigen "Übergangsphase" gestärkt hervor gehen wird. So soll der Gewinn je Aktie im laufenden Geschäftsjahr 2000 auf 1,15 $ steigen. Im Jahr 2001 soll sich der Gewinn je Aktie auf 1,35 $ erhöhen.

Mit neuer Technologie dürfte Lucent von den hohen Investitionen der Telekommunikationsunternehmen zum Aufbau neuer UMTS-Netze profiteren. Deshalb rechnet die Bank ab dem kommenden Geschäftsjahr mit zweistelligen Umsatz- und Gewinnsteigerungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%