Kursziel von 50 Euro
BHF-Bank hält Bayer trotz Gewinnwarnung weiter auf "Kaufen"

Die BHF-Bank hat die Aktien des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer trotz der Gewinnwarnung weiter zum Kauf empfohlen und als Kursziel 50 ? festgelegt. Analyst Gerrit Joost sagte, dass der Konzern in den nächsten Jahren steigende Gewinne erwirtschaften werde. Am Mittwochmittag kostete eine Bayer-Aktie rund 43 ?.

dpa-afx FRANKFURT. In diesem Jahr seien die Hauptprobleme im Pharmabereich zu suchen, sagte Joost. Der Experte geht davon aus, dass diese Schwierigkeiten, die sich auf das Blutproduktgeschäft beziehen, spätestens gegen Ende des Jahres gelöst sein werden. Nach seiner Schätzung werde der Gewinn je Aktie im laufenden Jahr bei 2,30 ? liegen.

Im Chemiegeschäft rechnet der Fachmann nicht mit einer ähnlich schwachen Entwicklung wie beim Konkurrenten BASF, "weil sich die Geschäftsfelder beider Konzerne unterscheiden". Außerdem erwirtschafte Bayer gut 60 % des Gewinns in Geschäftsbereichen, die vergleichsweise geringen konjunkturellen Schwankungen ausgesetzt sind. Joost nannte als Beispiel die Sparten Agro und Healthcare.

Der Analyst kritisierte allerdings die Kommunikationspolitik des Konzerns, die in den vergangenen Monaten "etwas unglücklich" gelaufen sei. "Man kann es nicht als positiv empfinden, wenn noch im März ein Ergebnisanstieg von zehn Prozent avisiert wird, der ein paar Wochen später auf ein gleichhohes Ergebnis verändert wurde, um wiederum einige Wochen später ein leicht rückläufiges Ergebnis anzukündigen", sagte Joost.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%