Kursziele erhöht - Einstufungen beibehalten
Analysten heben Kursziel für Daimler-Chrysler-Aktie deutlich an

Aufgrund der besseren Gewinnaussichten der Daimler-Tochter Chrysler haben heute gleich mehrere Londoner Investmentbanker ihre Kursziele für die Aktie des Automobil-Herstellers nach oben korrigiert.

Reuters LONDON. Die Analysten der Londoner Investmentbank UBS Warburg haben das Kursziel für die Aktie des Automobil-Herstellers von 32 auf 45 Euro angehoben. Die Einstufung bleibe indes bei "Reduzieren", teilten die Experten am Freitag in London mit. Der Grund für die Kursziel-Anhebung sei die Neubewertung der US-Tochter Chrysler, hieß es. Diese hatte in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres erstmals seit sechs Quartalen wieder einen operativen Gewinn verbucht.

Auch die Analysten der Investmentbank Schroder Salomon Smith Barney (SSSB) haben das Kursziel für die Aktien des Automobil-Herstellers Daimler-Chrysler auf 55 von zuvor 45 Euro heraufgesetzt. Die Einstufung bleibe bei "Neutral", teilten die Experten am Freitag in London mit. Die Titel von DaimlerChrysler tendierten unterdessen 1,6 Prozent fester bei 51,75 Euro, während der Dax fast unverändert notierte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%