Kursziele gesenkt: Analysten sehen noch keine Erholung im Einzelhandel

Kursziele gesenkt
Analysten sehen noch keine Erholung im Einzelhandel

Angesichts des anhaltend schwachen Konsumklimas und steigender Abgabenlasten erwartet die Vereins und Westbank - keine schnelle Erholung im deutschen Einzelhandel. Deshalb stufe sie die Aktien von Metro, Karstadt-Quelle und Douglas weiterhin mit "neutral" ein, teilte das zur HypoVereinsbank gehörende Hamburger Institut am Montag mit.

Reuters DÜSSELDORF. Zugleich senkte die Bank ihr Kursziel für die Douglas-Aktie um ein Viertel auf 15 von bisher 20 Euro. Für Metro bestätigte sie das jüngst von 26 auf 22 Euro gesenkte Kursziel, für KarstadtQuelle bekräftigte sie ihr Kursziel von 19 Euro. Zu Douglas sagte die zuständige Analystin, das Ende Februar veröffentlichte Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 2002 habe unter ihren Erwartungen gelegen. Auch wegen der von Douglas nicht abgegebenen Ergebnisprognose für das laufende Jahr sei ein Abschlag beim Kursziel gerechtfertigt.

Der private Verbrauch werde sich hier zu Lande 2003 nur schwach beleben, erklärte die Bank. Die hohe Arbeitslosigkeit, die schwachen Aktienmärkte und die Anhebung indirekter Steuern würden das Konsumklima weiter gedrückt halten. Erst in der zweiten Jahreshälfte könne der Einzelhandel wieder mit einem Anstieg der verfügbaren Einkommen rechnen. Insgesamt rechnet die Bank für 2003 mit einem Anstieg des privaten Verbrauchs um 0,4 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%