Archiv
Kurt Bodewig will nächtliche Tempolimits

Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig hat sich für nächtliche Tempo-Limits auf deutschen Autobahnen ausgesprochen.

dpa BERLIN. Der SPD-Politiker sagte dem Nachrichtensender "FAZ-Businessradio" am Mittwoch: "Ich möchte, dass wir Nacht-Tempo-Limits dort haben, wo Anwohner durch den Verkehr gestört werden könnten." Ein Limit müsse aber immer angemessen sein."

Bodewig sprach sich zugleich dagegen aus, auf deutschen Autobahnen flächendeckend ein Tempolimit von 100 Stundenkilometern einzuführen. "Erstens haben wir in Deutschland einen hohen Teil von Strecken, die mit Tempolimits versehen sind." Zudem sei nicht einzusehen, warum in einer Gegend, «in der Menschen nicht gestört werden, die Autos nicht auch schneller fahren können."

Es komme hinzu, dass die beabsichtigte ökologische Wirkung mit Tempo 100 nicht erreicht werde. Nach Ansicht Bodewigs werde "mit der Ausgestaltung der Lkw-Maut auch nach dem Emissionsverhalten der Fahrzeuge, nämlich nach Schadstoffklasse, wesentlich mehr Lenkungswirkung erzielt, als durch allgemeine Maßnahmen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%