"Kurve in Richtung Wachstum genommen"
Texas Instruments mit kleinem Quartalsverlust

Auf Basis des Bilanzierungsstandards GAAP habe der Verlust 38 Mill. $ oder 0,02 $ je Aktie betragen nach einen Gewinn von 230 Mill. $ oder 13 Cents je Aktie im Vorjahresquartal, teilte TI am Montag nach US-Börsenschluss mit. Für das zweite Quartal erwartet TI den Angaben nach einen Gewinn je Aktie von 0,05 $.

Reuters DALLAS. Vor Sonderposten habe man das eigene Ziel eines ausgeglichenen Ergebnisses übertroffen, hieß es weiter. TI wies bereinigt um Sondereinflüsse einen Gewinn von 24 Mill. $ oder 0,01 $ je Aktie aus. Von Thomson Financial/First Call befragte Analysten hatten im Mittel mit einem Null-Ergebnis gerechnet. Der Quartalsumsatz fiel den Angaben nach auf 1,83 Mrd. $ nach 2,53 Mrd. $ Dollar ein Jahr zuvor. Analysten hatten ihn bei 1,80 Mrd. $ gesehen. TI erzielt seinen Umsatz zu etwa 80 % im Halbleitergeschäft und erwartet den Angaben nach im zweiten Quartal einen Umsatzanstieg um etwa 10 $ zum ersten Quartal auf 2 Mrd. $.

"Wir haben die Kurve in Richtung Wachstum genommen", sagte TI-Chef Tom Engibous. "TIs Auslieferungen - 2001 schwer durch den Abbau von zu hohen Lagerbeständen bei Kunden getroffen - nehmen mit der Rate zu, mit der auch die Auslieferungen unserer Kunden wachsen."

Analysten hatten für das zweite Vierteljahr einen Umsatz von 2,192 Mrd. $ und einen Gewinn vor Sonderposten je Aktie von 0,03 $ prognostiziert. "Das Wachstum wird sich auf die Steigerungen in den Endgeräte-Märkten unserer Kunden stützen", sagte Engibous weiter. "Der Hauptauslöser für die Steigerung wird eine stärkere Wirtschaft sein, die bei den Ausgaben der Unternehmen zu einer Normalisierung führen wird."

TI-Aktien schlossen in New York vor der Mitteilung der Unternehmenszahlen gut ein Prozent höher bei 32,13 $. Im nachbörslichen Handel stieg der Kurs weiter auf 33,10 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%