Kurz-Studie von Merrill Lynch
Analysten: Dell die rühmliche Ausnahme

Investoren sollten nach Einschätzung der Investmentbank Merrill Lynch Aktien des gesamten Technologie-Sektors verkaufen - mit Ausnahme der Titel des Computerherstellers Dell.

Reuters NEW YORK. Sobald sich die Tech-Titel wieder etwas erholt hätten, sollten Investoren den gesamten Sektor bei jeder Gelegenheit verkaufen, schrieb Richard Bernstein, Chef-Stratege bei Merrill Lynch, am Montag in einer Kurz-Studie. Lediglich Dell könnte eine Ausnahmen sein, hieß es weiter.

Die Ankündigung Dells von vergangener Woche, die eigenen Prognosen für das zweite Quartal zu übertreffen, habe zwar den Technologie-Sektor beflügelt. Allerdings werde Dells Entwicklung zu Lasten seiner Mitbewerber gehen. "Dell scheint ein wahres 'Wachstumsunternehmen' zu sein inmitten eines Sektors "falscher' Wachstums-Titel", hieß es weiter.

Dell

-Titel notierten an der Wall Street im Verlauf um 0,66 % im Minus im bei 24,85 $. Der Dow-Jones-Index fiel deutlich stärker um 2,54 % auf 8462 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%