Kurz vor der Übernahme durch die France Telecom-Tochter Global One
Equant weitet Verlust im Quartal trotz Umsatzanstieg aus

Reuters NEW YORK. Der Netzwerkausrüster Equant hat seinen Verlust im vierten Quartal trotz einer 33-prozentigen Umsatzsteigerung ausgeweitet. Das Unternehmen teilte am Mittwoch in New York mit, die Kosten für den Aufbau eines globalen Netzwerkes hätten das Ergebnis erheblich belastet. Der Verlust im vierten Quartal betrug den Angaben zufolge 47,4 Mill. US $ , nach 7,2 Mill. US $ im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte indes auf 434,8 Mill. US $ von zuvor 327,4 Mill.

Die auf auf Hochleistungs-Kommunikationsnetze spezialisierte Equant steht kurz vor der Übernahme durch die France Telecom-Tochter Global One. Die France Telecom will damit eigenen Angaben vom November zufolge damit einen weltweit führenden Konzern der Datenübertragung und Informationsverarbeitung mit einem für 2001 geschätzten Jahresumsatz von 3 Mrd. US $ aufbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%