Kurzfristig weitere Kursverluste
BHF-Bank stuft Consors von "Verkaufen" auf "Halten" hoch

Das faire Kursziel von 68 Euro sei inzwischen erreicht, begründeten die Analysten ihr besseres Rating in einer am Montag veröffentlichten Studie.

dpa/afx FRANKFURT. Die BHF-Bank hat die im Nemax 50 notierte Aktie des Internet-Brokers Consors von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft. Das faire Kursziel von 68 Euro sei inzwischen erreicht, begründeten die Analysten ihr besseres Rating in einer am Montag veröffentlichten Studie.

Kurzfristig rechnen die Experten jedoch mit weiteren Kursverlusten. Investoren dürften bei einem schwierigen Marktumfeld die Möglichkeit hoch gewichten, dass die Investition in den Ausbau einer Wertschöpfungskette im Wertpapiergeschäft keine Früchte tragen werden. Die Aktie könne daher kurzfristig übertrieben stark abfallen.

Positiv sieht die Bank die Gründung einer Investmentbank von Consors, die sich auf Neuemissionen spezialisiert. Für das Jahr 2002 rechnen die Experten mit positiven Ergebnisbeiträgen. Dieses Geschäft erhöhe allerdings das unternehmerische Risiko in einem nicht unerheblichen Maße, hieß es weiter. Deshalb habe die Bank das gestiegene Risiko mit einem erhöhten Diskontierungszin ssatz in ihrem Bewertungsmodell berücksichtigt. Das Kursziel laute unverändert 68 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%