Kurziel für 2001 bei 38 Euro
Goldman Sachs bestätigt Commerzbank als Market Performer

Experten rechnen mit Ergebnisverbesserungen durch die Kooperationen mit Generali und BSCH.

adx LONDON. Die Investmentbank Goldman-Sachs stuft Aktien der Commerzbank weiterhin als Market Performer ein. Zwar rechne das Commerzbank-Management mit Ergebnisverbesserungen in Folge der verstärkten Zusammenarbeit mit Generali und der BSCH, umgekehrt könnten die beiden Institute die Aufstockung ihrer Commerzbank-Beteiligung jedoch als "Gefälligkeit" betrachten und eine entsprechende Gegenleistung erwarten, teilten die Analysten am Montag in London mit. Unter Berücksichtigung der geplanten Kapitalerhöhung sowie der Einmalerträge aus dem comdirect-Börsengang rechnen die Experten mit einem Ergebnis je Aktie für 2000 von 3,37 Euro. Für die Jahre 2001 und 2002 prognostizieren sie 2,69 sowie 2,86 Euro. Das Kursziel zum Jahresende 2001 liegt bei 38 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%