Kurzstudie veröffentlicht
Independent Research stuft Eon weiter mit "Marktneutral"

Die Vorlage eines operativen Ergebnisses in Höhe des Vorjahreswertes sei durchaus überraschend gewesen, erklärten die Experten am Dienstag in einer Kurzstudie.

dpa/afx FRANKFURT. Das nicht einer Bank angeschlossene Analystenhaus Independent Research hat die Aktie der Eon AG nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen für 2000 weiterhin mit "Marktneutral" eingestuft. Die Vorlage eines operativen Ergebnisses in Höhe des Vorjahreswertes sei durchaus überraschend gewesen, erklärten die Experten am Dienstag in einer Kurzstudie. In den ersten neun Monaten habe das Betriebsergebnis noch um 9 % unter dem Vorjahresresultat gelegen. Mit einer Heraufstufung wolle man jedoch warten, bis klar sei, welcher Bereich wieviel zum Gewinn beigetragen habe.

Die Analysten verwiesen auch darauf, dass dem Unternehmen externe Faktoren wie ein hoher Rohölpreis und der starke $ zugute gekommen sei. Den Gewinn pro Aktie schätzen sie im laufenden Geschäftsjahr auf 2,97 Euro und in 2002 auf 3,79 Euro nach 2,42 Euro in 2000. Weitere Angaben zum Ausblick für Eon erwartet sich Independent Research von der Bilanzpressekonferenz am 27. März.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%