Kurzstudie veröffentlicht
WGZ-Bank bestätigt Infineon als "Underperformer"

Die WGZ-Bank hat ihre Einschätzung für die Aktien des Halbleiterherstellers Infineon kurzfristig als "Underperformer" und langfristig als "Marketperformer" bekräftigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Anlass für die am Dienstag von Analyst Jörg Natrop veröffentlichte Kurzstudie war die etwas freundlichere Kursentwicklung in den vergangenen zwei Tagen.

Die Einstufung "Underperformer" bedeutet, dass sich die Aktie verglichen mit dem Gesamtmarkt um mindestens zehn Prozentpunkte schlechter entwickeln werde. "Marketperformer" sagt aus, dass sich das Papier mit einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozentpunkten im Gleichklang mit dem Markt bewegen werde.

Derzeit liegen nach Meinung des Experten noch keine klaren Signale zur Entwarnung vor. Natrop erwartet mit dem Näherrücken der Zahlen Infineons zum vierten Quartal (Geschäftsjahr bis 30.9.) und der Berichtssaison für das dritte Vierteljahr eine zunehmende Nervosität am Markt. Aus diesem Grund behielt er sein Rating bei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%