Kutzeres Corner
Anleger sollten auf Management-Qualität achten

Sie will einfach nicht abreißen – die Kette negativer Schlagzeilen über Missmanagement in deutschen Großunternehmen. Seit Jahren, im Grunde schon seit der Glanzzeit des Neuen Markts, werden wir immer wieder mit Fehlleistungen hoch bezahlter Wirt-schaftsführer überrascht.

Mal sind vor allem die Aktionäre die Dummen, mal die Mitarbeiter, mal alle zusammen. Werden unsere Top-Manager zunehmend raffgierig, geldgeil und verantwortungslos – oder taugen sie einfach nichts? Hängt das mit schlechten Einflüssen aus Amerika zusammen, wo es ja viel mehr und schwerer wiegende Skandale als bei uns gegeben hat? Diesen US-Einfluss, den wir in der Welt der Banken und Börsen längst spüren, glauben langjährige Beobachter auch im deutschen Firmenmanagement zu erkennen.

Die Managementqualität wird zunehmend ein Faktor für die Börsenbewertung. Analysten und Großanleger schauen heute genauer hin als früher, mit wem sie es an der Unternehmensspitze zu tun haben. Im Zusam-menhang mit dem noch jungen Ansatz „Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit“ wird die sogenannte „Corporate Social Responsibility“ (CSR oder auch nur CR abgekürzt) von Investoren mehr denn je beachtet. Mit CSR werden ökonomische mit gesellschaftlichen Zielen in der Unternehmens-strategie verbunden. Zahlreiche Aktiengesellschaften legen darüber schon Rechenschaft ab, andere haben die Tragweites dieses Themas offenbar noch nicht kapiert. Gesellschaftlich verantwortungsvolle Unternehmensführung wird sich also auch im Börsenkurs niederschlagen. Achten Sie deshalb darauf und kaufen Sie keine Aktien von Gesellschaften mit schwacher Führungsspitze!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%