Kutzers Corner
Am Kleingeld hängt´s!

Jetzt wissen wir’s, jetzt wissen wir, woran unsere Nation krankt: Es ist das Kleingeld.

Endlich wird der zentralen Schwachstelle unserer Volkswirtschaft die angemessene Aufmerksamkeit geschenkt. Denn es wird dringend Zeit, die uns alle bewegende Frage zu beantworten: „Was wird aus den 1-Cent-Münzen?“

Die Deutsche Bundesbank hat bisher nur vorsichtig Stellung bezogen. Mir fehlt aber vor allem noch ein Machtwort des Kanzlers, denn: Das Kleingeld sollte zur Chefsache werden! Schon alarmiert die Bild-Zeitung das deutsche Volk, weil im Falle der Abschaffung kleiner Münzen eine neue Teuro-Welle drohe. Was ich noch nicht so richtig verstehe: Haben wir eigentlich zu viele oder zu wenig Cent-Münzen? Vor ein paar Wochen erst waren sie knapp geworden, wegen der Chinesen, denn die kaufen den ganzen Stahl, so dass nicht genügend Euro-Cent-Münz-Rohlinge gepresst werden können.

Ich habe den leisen Verdacht, dass es letztlich gar nicht um die Münzen geht. Der Volksmund hat mich drauf gebracht. Sie kennen ja die Antwort, wenn zwei sich über größere Anschaffungen unterhalten und einer sagt: „Mir fehlt’s am nötigen Kleingeld!“ Dann meint er in Wirklichkeit ja das große Geld. Und an dem fehlt es uns wirklich an allen Ecken und Kanten – dem Staat, den Städten, der Börse, den Bürgern, ...

Spätestens jetzt muss doch jeder erkennen, dass wir die 1-Cent-Münze und ihre gesamtwirtschaftliche Relevanz noch viel tiefer erforschen und die existenzielle Frage dieser Münze mit deutscher Gründlichkeit zu Ende diskutieren müssen, denn: Wer den Pfennig nicht ehrt, ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%