Kutzer's Corner
Anleger werden beweglicher

Den Bundesbürgern werden immer wieder gravierende Wissensdefizite in Sachen Geld vorgehalten. Eine Studie beklagte sogar den „Bildungsnotstand in Finanzfragen“.

Für aktive Anleger kann dies jedoch nicht gelten, wie jüngste Statistiken belegen. Denn Sie, die Börsen-Fans, differenzieren bei Ihren Strategien stärker denn je. Mit anderen Worten: Im Gegensatz zu früher ist Deutschland nicht nur ein Land der Sparer und Spekulanten, sondern – trotz aller Rückschläge – auch ein Land der kritischen Anleger geworden.

Eine Umfrage bestätigt die zunehmende Popularität der Derivate. Gefragt waren in diesem Jahr keineswegs nur die Zocker-Papiere mit großem Hebel oder Gold-Optionsscheine, sondern die vor allem für die mittelfristige Anlage außerordentlich interessanten Index- und Discount-Zertifikate. Inzwischen ist auch das Vertrauen in den Aktienmarkt zurück gekehrt, denn im November blieben die Aktienfonds mit Zuflüssen von 1,3 Mrd. Euro wie schon im Vormonat die Favoriten unter den Publikumsfonds. Dagegen scheint der Boom bei den Offenen Immobilienfonds, den Rennern im bisherigen Jahresverlauf, zu Ende zu gehen. Ich erwarte, dass dieser Trend anhält und Privatanleger die Risiken im kommenden Jahr noch mehr streuen werden. Als neue Anlageklasse kommen Hedge-Funds dazu. Nutzen Sie die gesamte Palette – aber nur wenn Sie damit auch um zu gehen verstehen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%