Kutzer`s Corner
Aufklärung tut Not

Ich müsste Sie heute eigentlich mit Zahlen überhäufen, denn das Deutsche Aktieninstitut und die Investmentbranche haben soeben neue Untersuchungen vorgelegt, deren Ergebnisse in jedem Fall bemerkenswert sind.

Und Sie machen vor allem eines deutlich: Sie, die Privatanleger, sollten viel kritischer und bewusster als bisher Ihre Entscheidungen treffen, sollten sich intensiver informieren.

Fünf Jahre nach der ersten Studie dieser Art beruhigt eine aktualisierte Erhebung die Skeptiker: Auch nach einer Phase des Kursverfalls hat die Aktie nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt; sie schlägt in der Mehrheit der Performancevergleiche die Anleihe. Allerdings gilt diese Aussage nur bei einem ausgesprochen langfristigen Anlagehorizont: Damit sind Jahrzehnte gemeint, nicht etwa 1 Jahr plus ... Aber das kann nur die Sparer ermutigen, nicht die vielen kürzerfristig orientierten Anleger. Die ziehen sich weiter von der Börse zurück, wie die Monatsstatistik belegt, verkaufen nach wie vor ihre Aktienfonds, um in Renten- und Immobilienfonds auszuweichen. Ob das jetzt die richtigen Alternativen sind? Geradezu erschreckend ist die Erkenntnis, wie wenig die meisten Bundesbürger über die von ihnen selbst gewählten Anlageprodukte wissen. Beispiel: Nur 28 Prozent der Fondsbesitzer kennen Aktienfonds, nur 18 Prozent Rentenfonds. Wie sollen bei derartiger Unkenntnis sinnvolle Anlageentscheidungen getroffen werden? Alle, wirklich alle müssen jetzt beim Thema Aufklärung ansetzen! (die gut informierten Handelsblatt-Leser sind natürlich ausgenommen!)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%