Kutzers Corner
Aufpassen, Aktienfans!

Die Bullen scharren unüberhörbar mit den Hufen. Auch die Kursrückschläge vom späten Freitag ändern nichts daran, dass die Aktie erstmals seit vielen Monaten wieder stärker ins Blickfeld internationaler Investoren gerückt ist. Vielleicht kommt sie jetzt, endlich, die Rally.

Optimisten sind nicht mehr nur im Kreis der Chartisten zu finden. Denn immer mehr weltweit operierende Geldverwalter stellen sich darauf ein, dass die Alternativen an Attraktivität verlieren, zumindest verlieren könnten: Anleihen, Rohstoffe, Immobilien. Gleichzeitig beginnt ein Gewöhnungsprozess, blicken die Anleger nur noch mit einem Auge auf Wechselkurse und Ölpreise.

Entscheidend für die Börse könnte sein, dass eine auffallend steigende Zahl von Analysten, Banken und Fondsmanagern die Risiken im Bereich der Zinsanlagen und die Chancen im Euro-Währungsraum zu honorieren beginnt – nicht erst wegen der jüngsten Greenspan-Mahnungen. Das kann in den kommenden Wochen zu massiven Kapitalumschichtungen führen, von denen insbesondere deutsche Standardwerte wegen ihrer niedrigen Bewertung profitieren müssten. Noch ist der Aufwärtstrend nicht da, der vorsichtige Privatanleger sollte also in den Startlöchern bleiben (der Mutige ist bereits in Allianz, Siemens, SAP u.a. engagiert). Aber jetzt wird es wirklich spannend. Und wir alle könnten ein Dax-Rally gut gebrauchen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%