Kutzers Corner
Der Anwalt gewinnt immer

„Das wichtigste Urteil seit zehn Jahren“, „Ein großer Tag für Anleger“ – so und ähnlich wird heute in der Wirtschaftspresse die Entscheidung des Bundesgerichtshofs gefeiert, wonach Vorstände ihren Aktionären persönlich für vorsätzlich falsche Informationen haften.

Die Experten sind sich einig: Das BGH-Urteil im Fall Informatec stellt einen bedeutenden Fortschritt in Sachen Anlegerschutz dar. Den einen ist der Schritt aber immer noch zu klein, andere verweisen auf kommende, noch weiter gehende Regelungen durch ein neues Gesetz, das die Bundesregierung bald vorlegen will.

Wie auch immer, bei Ihnen sollte nicht der Eindruck entstehen, als sei der Weg jetzt frei für alle möglichen Klagen, wenn das Management seine Aktionäre enttäuscht. Die Hürden sind nach wie vor hoch. Außerdem ist in jedem Einzelfall zu prüfen, ob überhaupt Aussicht besteht, an das Geld heran zu kommen. Und wir dürfen auch nicht so tun, als sei eine betrügerische Informationspolitik bei deutschen Aktiengesellschaften gang und gäbe. Umgekehrt gibt es Spekulanten – ich kenne solche –, die sich im Fall von Verlusten dumm stellen, um irgendjemanden zu verklagen, am liebsten die Bank. Dann werden gewiefte Rechtsanwälte eingeschaltet, um den nötigen Druck auszuüben. Sie sehen, es gibt auf jedem Fall in jedem Fall einen Gewinner: die Rechtsanwälte.

Übrigens: Die häufigsten und größten Kursverluste entstehen den Anlegern durch eigene Fehler – nicht etwa weil sie betrogen wurden! Ich wünsche Ihnen per saldo mehr Gewinne als Verluste – nicht nur heute und morgen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%