Kutzer's Corner
Der Knoten muss platzen!

Es muss etwas geschehen in diesem Land, wir müssen uns endlich nach vorne bewegen, der Knoten muss platzen – mit solchen und ähnlichen Formulierungen namhafter Finanzexperten begann heute ein Kapitalseminar des Deutschen Aktieninstituts. Völlig richtig. Nur: An wen richtet sich eigentlich diese grundsätzliche Forderung? An uns alle! Keine Frage, die Sorge wächst, dass die deutsche Wirtschaft nicht so recht in Schwung kommt.

Und viele Finanzierungsprobleme der Unternehmen, insbesondere der kleinen und mittleren, sind nach wie vor nicht gelöst. Die Börse kommt als Ausweg für einen Großteil der mittelständischen Wirtschaft nicht in Frage. Doch gibt es andere Finanzierungsformen zwischen Kredit und Aktie, die stärker genutzt werden könnten, wie zum Beispiel außerbörsliche Beteiligungen (Private Equity), stille Beteiligungen und sogenanntes mezzanines Kapital. Auf diesen Märkten bieten sich auch dem Privatanleger Chancen, wenn er genug Risikobereitschaft mitbringt.

Überhaupt: Es gibt viel Geld in unserem Land, das attraktive Anlage sucht. Und es gibt genügend interessante, starke Unternehmen. Aber es soll nur etwa 15 Börsengänge in diesem Jahr geben. Da muss schon einiges voran kommen, um diese bescheidene Schätzung der Emissionshäuser zu erfüllen – der Mai ist im Kommen, aber noch keine einzige neue Aktie da. Freuen wir uns also auf alle, die den Knoten erfolgreich zum Platzen bringen – ich demonstriere daher erneut dafür, alles für mehr Wachstum zu tun!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%