Kutzers Corner
Hoffnung für den Dax

„Geh’n sie mit der Konjunktur!“ Die Älteren unter Ihnen werden sich vielleicht noch an diesen Titel des legendären Hazy-Osterwald-Sextetts aus der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders erinnern. Aber wie ist die Konjunktur heute eigentlich?

Bei uns nach wie vor unsicher, von einem „Wunder“ keine Spur. Auch der neue ZEW-Indikator hilft der Börse nicht weiter, denn der Abwärtstrend der Konjunkturerwartungen ist zwar gestoppt, mehr aber auch nicht.

Bei den börsennotierten Großunternehmen sieht das Bild freilich heller aus als in der Gesamtwirtschaft. Deshalb sollten Sie die jüngsten Untersuchungen der Deutschen Bundesbank und der Deutschen Bank beachten: Die Währungshüter loben nämlich aus-drücklich die internationale Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen – trotz des seit Monaten festen Euros! Außerdem haben deutsche Unternehmen ihre Bilanzen hinsichtlich der Verschuldung wieder in den Griff bekommen, zum Teil sogar erfolgreicher als die Firmen in anderen EU-Staaten.

Ähnlich argumentieren die Deutsche-Bank-Analysten, denn viele große Aktiengesellschaften sind nicht mehr vom Inlandsgeschäft abhängig und dürften vielmehr vom kräftigen Wachstum der Weltwirtschaft profitieren. Deshalb werden Dax-Werte zu Europas Favoriten gezählt, eine Indexmarke von 4 600 gilt bis Mitte nächsten Jahres als realistisch. Endlich mal wieder eine klare Ansage. Deutschland ist im Kommen, auch wenn Zweifel bleiben. Was die europäische Wettbewerbsfähigkeit im Fußball betrifft, werden wir dann morgen Abend klarer sehen ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%