Kutzer's Corner
Neue Aktion: Besser informiert werden - aber wie?

Heute starte ich eine neue Aktion: "Besser informiert werden - aber wie? Oft wird ja behauptet: Information ist alles! Stimmt das wirklich? Nein. Denn Information ist zunächst nur ein Rohstoff, von dem es mehr als genug gibt.

Die einzige Inflation, die uns derzeit belastet, ist die "Inflation der Informationen". Auf die richtige, auf die wichtige Information kommt es an. Grundsätzlich bedeutet dies, der Anleger sollte nicht jeder einzelnen Nachricht hinterher laufen, sondern sich nur dann danach richten, wenn er die Information auch einschätzen und zuordnen kann. Aufgabe der Medien ist es, dem Verbraucher dabei zu helfen. Von uns muss der Rohstoff aufbereitet und weiter verarbeitet werden. Dazu gehören Analysen und Kommentare.

Nun wissen wir aus jüngsten Untersuchungen, dass sich ein Großteil der deutschen Privatanleger noch nicht ausreichend informiert fühlt - trotz n-tv und Handelsblatt -, dass viele von Ihnen besser über Chancen und Risiken aufgeklärt werden wollen. Deshalb heute mein Appell: Schreiben Sie mir ihre Vorstellungen und Forderungen, was Sie sich von Unternehmen, Banken, Analysten und vor allem von uns Medien in puncto Informationen über Kapitalanlagen wünschen. Zum Beispiel: Mehr Vergleiche von Anlageprodukten? Mehr Infos über Derivate oder außerbörsliche Alternativen? Was auch immer - schreiben Sie mir Ihre Informationswünsche stichwortartig per Fax oder Mail, die Adressen werden eingeblendet.

Die Aktion "Besser informiert werden - aber wie?" läuft bis zum 30. Juni. Als Dankeschön verlose ich unter allen Einsendungen zehn Exemplare des kleinen Börsenlexikons, das übrigens alles andere als klein und zudem sehr nützlich ist.
Machen Sie?s gut - bis morgen!

Hier erreichen Sie den Autoren per Email: h.kutzer@vhb.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%