Kutzer´s Corner
Neue Spielwiese wird bereitet

Der Jahreswechsel rückt näher und damit auch die persönliche Planung für 2004.

In den kommenden Wochen werden Sie wieder mit – vermutlich sehr differenzierten – Börsenprognosen der Banken beglückt. Sie als Privatanleger sollten sich diesmal aber nicht nur mit den klassischen Fragen der „Asset Allocation“, also mit der Aufteilung des verfügbaren Kapitals auf Aktien, Zinspapiere, Gold usw. auseinander setzen, sondern mehr denn je auch über die Anlage-instrumente nachdenken. Denn: Nie war deren Vielfalt größer als heute!

Für viel Wirbel werden – vermutlich schon im Januar – in- und ausländische Investmentgesellschaften sorgen, die große Hoffnungen auf die dann bei uns zugelasse-nen Hedge Funds setzen. Außerdem dürfte der Boom auf dem Zertifikatemarkt anhalten. Hedge Funds liefern in der Wirtschaftspresse schon heute dicke Schlag-zeilen. Beispiele: Europas größte Fondsgesellschaft DWS bekräftigt ehrgeizige Pläne, Zeitungen bringen Hedge-Funds-Sonderseiten. Meine Empfehlung: Betrachten Sie diese neuartige Anlageklasse als interessante Alternative oder – besser – als Ergänzung für ein gut gemischtes Portefeuille – aber versprechen Sie sich keine Wunder! Hedge Funds sind alles andere als ein homogener Fondstyp, oft wenig transparent und mitunter schwer zu verstehen. Deshalb sollten Sie nur dann einsteigen, wenn Sie die Chancen und Risiken klar erkennen können!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%