Kutzer´s Corner: „Oh wei, es geht schon wieder los!“

Kutzer´s Corner
„Oh wei, es geht schon wieder los!“

Drei Jahr lang war das Geld geparkt, jetzt kommt’s zurück zum Aktienmarkt.

Ob Schüler, ob Toilettenfrau,
man spricht wieder vom K-G-V.
Und so, als wäre nichts passiert,
wird an der Nasdaq spekuliert.
Der Grund: Es gibt noch zuviel Moos.
„Oh wei, es geht schon wieder los!“

Statt kluger Asset Allocation
stürzt sich die halbe deutsche Nation
auf Scheine und Zertifikate,
auf Übernahmekandidate,
sowie auf Aktien der Chinesen:
An denen soll die Welt genesen.
Der Grund: Es gibt noch zuviel Moos.
„Oh wei, es geht schon wieder los!“

Investmentfonds – nach langer Trauer –
liegen schon wieder auf der Lauer
und ziehen mit den Hedge-Funds-Maschen
Milliarden aus Anlegertaschen.
Der Euro stört nicht neuen Mut,
dafür hat man den Dollar-Put.
Der Grund: Es gibt noch zuviel Moos.
„Oh wei, es geht schon wieder los!“

Noch nicht geklärt ist, ob die Banken
schon überm Berg sind oder wanken.
Auch Autos kommen nicht in Gang,
dem Einzelhandel ist noch bang.
Und Deutschlands Führungsqualität
derweil vor ihrem Richter steht.
Der Grund: Es gibt noch zuviel Moos.
„Oh wei, es geht schon wieder los!“

Doch gibt es nur ein happy Ende,
wenn auch die Wirtschaft spürt die Wende.
Deshalb will ich jetzt appellieren:
Vergesst ja nicht das Konsumieren!
Und vor dem heißen Spekulieren
oder dem smarten Investieren,
dürft Ihr Euch keinesfalls genieren,
die Risiken auch zu studieren.
Sonst seid am Ende Ihr das Moos schnell los!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%