Kutzers Corner
Präsident oder Kanzler?

Was wäre wenn...? Deutschland sucht nicht nur auf fast allen Fernsehkanälen den Superstar, sondern auch einen neuen Bundespräsidenten. Denn Johannes Rau will nicht mehr. Was hat das mit Börse und Kapitalmarkt zu tun?

Eigentlich nichts, bis gestern jedenfalls nichts – bis die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung titelte: „Folgt ein Industrieboß auf Rau?“

Siemens-Chef Heinrich von Pierer ist angeblich ins Gespräch gebracht worden, unter anderen. Ein erfolgreicher, hoch angesehener Top-Manager als Repräsentant unserer Republik ins Schloss Bellevue? Das hat was. Von Pierer ist zwar CSU-Mitglied, denkt und spricht, wenn’s ums Ganze geht, aber überpar-teilich, wie er vor wenigen Tagen wieder bewiesen hat. Sollte aus dem Gerücht eine Tatsache werden – was würde das für den Kurs der Siemens-Aktie bedeuten? Und müsste dann tatsächlich nicht irgend jemand erst einmal eine Ad-hoc-Mitteilung nach Paragraph 15 des Wertpapierhandelsgesetzes veröffentlichen?

Wahrscheinlich kommt es nicht so weit, denn inzwischen berichten andere Blätter, dass sich führende Köpfe in der Union für Wolfgang Schäuble als Rau-Nachfolger stark machen. Außerdem ist laut Angela Merkel nicht ausgeschlossen, dass noch über eine Frau oder einen ostdeutschen Kandidaten diskutiert wird – oder über eine ostdeutsche Frau...Und die Bild-Zeitung hat heute sogar Thomas Gottschalk ins Spiel gebracht.

Nein, Heinrich von Pierer hat wohl keine Chance. Das ist auch nicht schlimm, denn für das höchste Amt im Staate haben wir stets geeignete Persönlichkeiten gefunden. Für das Amt des mächtigsten Mannes kann man dies nicht uneingeschränkt sagen. Deshalb schlage ich vor, das ein Industriekapitän wie Heinrich von Pierer der nächste Kanzler-Kandidat der Union wird.

Machen Sie’s gut – bis morgen!

Hier erreichen Sie den Autoren per Email: h.kutzer@vhb.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%