Kutzers Corner
Privatanleger pflegen!

Seit einigen Tagen wird da und dort die Rückkehr der Privatanleger gefeiert, wenn auch mit eher verhaltenem Jubel. Vorsicht, selbst der kommt zu früh! Insbesondere der große Erfolg der jüngsten Neuemissionen Premiere und Conergy liefert Hinweise auf eine Wiederbelebung des Interesses an der Aktie.

Und eine neue Union-Investment-Studie signalisiert deutlich steigenden Optimismus deutscher Anleger beim Blick auf den Aktienmarkt und die persönliche Lage. In zahlreichen Gesprächen mit Bundesbürgern habe ich während der zurückliegenden Wochen jedoch einen anderen Eindruck gewonnen: Die Bereitschaft, sich an der Börse neu zu engagieren, wächst nur zaghaft – zu groß ist nach wie vor das Misstrauen. Außerdem sind alte Wunden noch nicht verheilt. Deshalb bleibt abzuwarten, ob sich bereits nachhaltiges Engagement entwickelt oder nur die kurzfristigen Trader und Spekulanten den Markt beherrschen. Auf jeden Fall enttäuschend ist die jüngste Investmentstatistik, denn nach Hoffnung weckenden Zuflüssen zum Jahresauftakt sind den Aktienfonds im Februar mehr als eine halbe Milliarde Euro abgezogen worden. Andererseits haben Privatanleger allein in diesem Monat fast unglaubliche 3,1 Mrd. Euro (!) in die Rentenfonds investiert.

Wer den privaten Aktionär will, muss ihn angesichts der attraktiveren Alternativen mehr denn je pflegen. Davon kann aber noch keine Rede sein. Trotz einem von entsprechender Werbung unterstützten Anspruch der Banken, breit und professionell zu beraten, sind die Kunden noch immer unzufrieden, fühlen sich im Dschungel der Anlagevielfalt allein gelassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%