Kutzer´s Corner
Privatanleger zu vorsichtig

Die deutsche Wirtschaft soll 2004 wieder Fahrt aufnehmen: Wirtschaftsforscher und Handelskammern gehen jetzt von einem Wachstum zwischen 1,7 und 2,0 Prozent aus.

Davon dürfte die Börse schon im Vorfeld profitieren: Experten der Großbanken sehen den Dax nach einem Schlussspurt im vierten Quartal bei 3.750 bis 4.000 Punkten. Der Optimist sieht damit seine seit Längerem vertretene Haltung bestätigt. Was diese Prognosen wert sind, wissen wir aber erst in einigen Monaten. Deshalb: Zuversicht ja, aber weiter vorsichtig bleiben und nicht schon wieder „bullish“ werden!

Wie vorsichtig die meisten deutschen Privatanleger nach wie vor sind, belegen die heute heraus gegebenen Absatzzahlen für September und die ersten neun Monate insgesamt: Im Gegensatz zu Amerika werden Aktienfonds weiter stark vernachlässigt, bevorzugen Fonds-Käufer Offene Immobilienfonds sowie Renten- und Geldmarktfonds. Im September wurden sogar mehr Aktienfondsanteile zurück gegeben als neu erworben. Ich glaube, viele Privatanleger sind inzwischen zu vorsichtig geworden. Vermögenssicherung hat Vorrang vor Rendite, das ist nach den bitteren Erfahrungen verständlich. Dennoch verdienen die Aktienmärkte wieder mehr Interesse, insbesondere die europäischen.

Hier erreichen Sie den Autoren per Email: h.kutzer@vhb.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%