Kutzers Corner
Sind sie ein Problem-Typ?

Gehören Sie zu den „problematischen“ Geld-Typen? Das sind immerhin 45 Prozent der Deutschen – Bürger mit einer negativen Einstellung zum Thema Geld, die deshalb auch Gefahr laufen, finanziellen Schaden zu erleiden.

Im Auftrag der Commerzbank haben Wissenschaftler 8 verschiedene „Geld-Typen“ und ihre Anteile an der Bevölkerung ermittelt. Fast jeder zweite Deutsche zählt zu einer der drei problematischen Gruppen, den „Überforderten“, den “Leichtfertigen“ und den „Bescheidenen“.

Ihr Verhalten ist von Unkenntnis, Misstrauen und Abwehr ge-kennzeichnet. Dem stehen insgesamt 18 Prozent Bundesbürger gegenüber, die mit positiver Einstel-lung und erfolgreich ihre eigenen Finanzen planen – das sind die „Souveränen“ und die „Ambitionierten“.

Es ist ein wichtiges Ziel, breiten Bevölkerungskreisen zu vermitteln, wie die Wirtschaft funktioniert und worauf bei privaten Finanzfragen zu achten ist. Dass die entsprechende Aufklärung verbessert werden muss, ist längst kein Geheimnis mehr. Jetzt ist aber deutlicher als früher zu erkennen, dass „besser“ vor allem differenziert bedeutet: Unterschiedliche Geld-Typen müssen unterschiedlich betreut werden.

Viele Menschen brauchen einfach eine einfachere, ver-ständlichere Präsentation der Geldthemen als bisher. Auch wenn es Banken schwer fällt – sie müssen den Kunden erkennbar ernst nehmen und entsprechend behandeln! Auf der anderen Seite muss aber auch der Kunde selbst mehr Engagement beim eigenen Geldmanagement entwickeln – und damit mehr Ver-antwortung übernehmen! Ich wünsche Ihnen Spaß und Erfolg bei der Beantwortung Ihrer Geldfragen – nicht nur bis morgen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%