Kutzer´s Corner
Vorbilder statt Polizei

Hurra, es gibt wieder ein neues Überwachungsgesetz – zumindest im Entwurf. Eine neue, unabhängige „Bilanzpolizei“ soll künftig Gaunereien von Unternehmen bekämpfen und damit das Vertrauen der Anleger in den Kapitalmarkt wieder stärken.

Das klingt doch gut, denn es ist ja eine Reaktion auf diverse Skandale der vergangenen Jahre, die dem Ansehen deutscher Manager und damit auch dem Image der Börse insgesamt geschadet haben. Und so zollen Wirtschaftsverbände, wie heute im Handelsblatt zu lesen ist, der neuen Berliner Initiative bereits lautes Lob.

Mit Verlaub: Ich melde Bedenken an! Dass eine zweistufige Einrichtung vorgesehen ist, die auf einer privatwirtschaftlichen Prüfstelle für Rechnungslegung aufbaut, mag sinnvoll sein. Aber wird damit das Übel tatsächlich an der Wurzel gepackt? Natürlich nicht. Denn das Übel sind doch schwindendes Verantwortungsbewusstsein und schwindende Verlässlichkeit in den Chefetagen. Wo werden noch die Wertvorstellungen des ehrbarer Kaufmanns gepflegt? Mit anderen Worten: Unsere Volkswirtschaft braucht wieder mehr Unternehmer und unternehmerisch denkende Manager – neue Vorbilder. Und dieses Ziel kann durch neue Gesetze kaum erreicht werden. Denn gerade in der Welt der Wirtschaft lässt sich gut beobachten, dass Gesetze engagiert umgangen werden oder wegen zu schwacher Sanktionsmöglichkeiten wirkungslos bleiben. Nein, Gesetze allein werden die Investoren nicht überzeugen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%