Kutzers Corner
Wenn Börse wieder wie Börse ist

Premiere hat Premiere – ein Börsengang, wie wir ihn lange nicht mehr erlebt haben. Die Markteinführung der Pay-TV-Aktie heute Vormittag erinnerte an bessere Zeiten – bessere Zeiten vor allem für den Parketthandel.

Ganz unabhängig von den ersten Kursen und der in Analystenkreisen durchaus unterschiedlichen Einschätzung der Aktienperspektiven – dieses Medienunternehmen mit seinem charismatischen Vorstandschef Georg Kofler hat eine starke Ausstrahlung, steht für Optimismus und könnte maßgeblich zu einer Wiederbelebung des Emissionsmarkts beitragen.

Etwa ein Dutzend Kamerateams, ein roter Teppich auf dem Börsenplatz und ungewohnt dichtes Gedränge an der Maklerschranke zeugten von dem besonderen öffentlichen Interesse an diesem IPO. Und kam es sogar zu wiederholtem Ausrufen von Geld-Brief-Kursspannen durch den lebhaft gestikulierenden Skontroführer – so wie früher, als die Börse noch Börse war.

Bei alldem sollten Sie eine wichtige Empfehlung nicht vergessen: Legen Sie schon beim Kauf einer Aktie stets eine Kursmarke fest, bei deren Erreichen Sie sofort verkaufen, um Verluste bzw. entgangene Gewinne zu begrenzen!

Angenommen, Sie hätten Premiere-Aktien aus der Zeichnung zu 28 Euro, dann könnten Sie entweder Zeichnungsgewinne rasch realisieren oder – als Optimist – auf weitere Steigerungen setzen. Wenn Sie in diesem Fall beschließen, beispielsweise bei 30, oder bei 28 oder sogar erst bei 26 Euro zu verkaufen – dann ersparen Sie sich die schmerzlichen Kurswunden, die bei vielen Anlegern durch das Festhalten an ihren Beständen in der Vergangenheit entstanden sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%