Ladung bisher noch sicher
Öltanker im Kattegatt auf Grund gelaufen

Ein Tanker mit 35 000 Tonnen Öl an Bord ist am Freitag im Kattegatt vor der norddänischen Insel Samsö auf Grund gelaufen. Öl sei bei der Havarie nicht ausgelaufen, sagte ein Sprecher der dänischen Seenotzentrale in Aarhus (MRCC).

HB/dpa AARHUS. Der 179 Meter lange Einhüllentanker "Acushnet" war den Angaben zufolge auf dem Weg von Lettland in die USA und fahre für eine amerikanische Reederei. Experten der Reederei und der Schiffsversicherung wollten über die Bergung des Schiffes entscheiden.

Wie es zu dem Unglück an der Verbindung von Nord- und Ostsee kommen konnte, war zunächst unklar. Menschliches Versagen sei ebenso wenig auszuschließen wie ein technischer Defekt, hieß es. Die "Acushnet" war gegen 8.40 Uhr auf Grund gelaufen. Nach Passieren der Durchfahrt durch den Großen Belt sei das Schiff in einer Kurve des Tiefwasserweges geradeaus weiter gefahren. An der Stelle kommt es laut MRCC öfter zu Schiffsunfällen.

Nach Informationen der dänischen Seenotzentrale konnte sich der Tanker nicht aus eigener Kraft befreien. Ob das Schiff mit Ladung frei geschleppt oder zuvor erleichtert werden soll, wollten die Experten vor Ort entscheiden. Das deutsche Havariekommando in Cuxhaven wurde unmittelbar nach dem Unfall von den dänischen Behörden unterrichtet. Im Notfall könnten die deutschen Ölbekämpfer den Dänen sofort zu Hilfe eilen, hieß es in Cuxhaven.

Die 1981 gebaute "Acushnet" gehört dem amerikanischen Ölkonzern Shevron. Der Einhüllentanker fährt unter der Flagge der Bahamas und sollte seine Ladung nach Texas bringen.

Unterdessen hat der Naturschutzbund Deutschland (NABU) den Unfall zum Anlass genommen, eine Lotsenpflicht in schwierigen Gewässern zu fordern. Es sei grob fahrlässig, wenn ein Tanker ohne Lotse durch das Kattegat unterwegs sei, sagte ein NABU-Sprecher in Oldenburg (Niedersachsen). Die Bundesregierung müsse dringend eine entsprechende Initiative ergreifen. Unfälle wie die Havarie der "Acushnet" könnten sich auch in der Deutschen Bucht wiederholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%